Archiv für die 'Arbeitsrecht' Kategorie

Der “Fluch” der Abmahnung

17. November 2008

Arbeitgebern ist allgemein bekannt, dass sie vor Ausspruch einer verhaltensbedingten Kündigung Abmahnungen erteilen müssen. Das ergab sich bis zur Schuldrechtsreform zum 01.01.2002 nicht direkt aus dem Gesetz, sondern vielmehr aus “ständiger Rechtsprechung” der Arbeitsgerichte. Mittlerweile findet sich die Abmahnung in § 314 II BGB. Die Abmahnung dient folgenden Zwecken: – Rügefunktion: Dem Mitarbeiter soll vor […]

Führungskultur und “schwierige” MitarbeiterInnen

12. June 2008

So kann es kommen: Das Unternehmen mit mehreren hundert Beschäftigten hat eigene Führungsleitlinien entwickelt. Diese bauen im Wesentlichen auf einem positiven Menschenbild nach Mc Gregor’s Y-Theorie auf. Nach diesem Ansatz steht die Motivation der MitarbeiterInnen im Vordergrund, die Übertragung von Verantwortung, wie sie für den sogenannten “kooperativen” Führungsstil prägend ist. Daraus folgt für das Unternehmen […]

Lidl-Methoden: Bespitzelung der Beschäftigten bei Discountern üblich?

01. April 2008

Wer in den letzten Tagen die Presse verfolgt hat, wird die Meldungen über die Methoden des Lebensmitteldiscounters Lidl in einigen Bundesländern nicht übersehen haben, s. nur http://www.stern.de/magazin/heft/614990.html?http://www.stern.de/magazin/heft/614959.html?http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,543431,00.html  http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,543930,00.html Dass die beschriebenen detektivischen, an die Arbeit des MfS in der ehemaligen DDR erinnernden Beobachtungen bei dem Lebensmitteldiscounter mit der Rechtsordnung nicht vereinbar sind, dürfte klar sein. Lidl […]

Unternehmenskultur beginnt schon mit der Stellenausschreibung

12. March 2008

Mit der Stellenausschreibung – die je nach Größe des Unternehmens aufgrund einer Betriebsvereinbarung verpflichtend sein kann – sucht das Unternehmen nicht nur nach geeignetem Personal, sondern stellt sich werbend nach außen dar. Frei nach dem alten etwas rüden Werber-Motto “Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler” versteht es sich von selbst, dass sich […]

Die Tücken des Arbeitsrechts

06. March 2008

Das deutsche Arbeitsrecht ist leider nur schwer zu erfassen. Das hat die Stiftung Bertelsmann in ihrem 2006 erschienene Werk “System Arbeitsmarkt” zutreffend in einer Bestandsaufnahme dargestellt und Optimierungs- und Verbesserungsvorschläge unterbreitet. Diese zielen hauptsächlich darauf, Unzulänglichkeiten, Widersprüche und Doppelregelungen zu beseitigen. Allein das würde die Große Koalition schon hinreichend beschäftigen. Insbesondere aber wird die Kodifizierung […]