Archiv für die 'Führung' Kategorie

DZ-Bank: Boni für “Mitarbeiterzufriedenheit”

01. March 2010

Im “Handelsblatt” vom 28.02.2010 war zur DZ-Bank Folgendes zu lesen: “FRANKFURT. Die genossenschaftliche DZ Bank hat auch 2009 erhebliche Sonderbelastungen aus der Finanzkrise schultern müssen. Nach Handelsblatt-Informationen verhinderten Kursgewinne auf viele Wertpapiere im Umfang von rund einer Mrd. Euro, dass die Bank durch verlustreiche Engagements zum Beispiel in Verbriefungen erneut in die roten Zahlen rutschte.(…) […]

Versetzung des Arbeitnehmers

24. February 2010

Zum Thema “Versetzung” des Arbeitnehmers hat das BAG am 23.02.2010 folgenden Fall entschieden: (BAG, Urteil vom 23.02.2010, Az.: 9 AZR 3/09, Vorinstanz: Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 4. Juli 2008 – 22 Sa 2174/07 –) Versetzung einer Tageszeitungsredakteurin in eine Entwicklungsredaktion Nach § 106 Satz 1 GewO kann der Arbeitgeber den Inhalt der Arbeitsleistung nach billigem […]

Diskriminierung bei Stellenbesetzung aufgrund vermuteter Behinderung

05. January 2010

  Nach § 7 Abs. 1 Halbs. 2 des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) ist die Benachteiligung eines Beschäftigten auch dann untersagt, wenn der Benachteiligende ein Diskriminierungsmerkmal nur annimmt. Die in einem Bewerbungsgespräch gestellten Fragen nach näher bezeichneten gesundheitlichen Beeinträchtigungen können auf die Nachfrage, ob eine Behinderung vorliege, schließen.                                                                                                                                                 Die Behinderung ist ein Benachteiligungsmerkmal i.S.v.§ 1 AGG. […]

Lieber reich und gesund als arm und krank

06. February 2009

In letzter Zeit häufen sich diese Fälle auf meinen Schreibtisch: Ein/e altgediente/r Mitarbeiter/in ist lange schwer krank – Krebs, Unfallfolgen, schweres Rückenleiden pp – und kündigt allmählich seine baldige Rückkehr in den Betrieb an. Er/Sie hat längst keinen Anspruch mehr auf Entgeltfortzahlung. Ärzte definieren eine wie auch immer geartete Einsatzfähigkeit, trotz etwa einer bestehenden Schwerbehinderung oder einer […]

Leistungsmessung als Führungsinstrument?

06. October 2008

Immer mehr Beschäftigte erhalten – abhängig von Branche, Position und Ausbildung – zusätzlich zum Fixgehalt eine variable Vergütung. Die klassischen Bemessungsgrößen für diese Prämien/Provisionen sind Leistung und Erfolg. Der Grundgedanke ist simpel: a. die Beschäftigten sollen zu höherer Leistung motiviert werden; b. Der Personaleinsatz wird mehr an Unternehmenszielen ausgerichtet und entsprechend vergütet. Soweit, so gut. […]

Führungskultur und “schwierige” MitarbeiterInnen

12. June 2008

So kann es kommen: Das Unternehmen mit mehreren hundert Beschäftigten hat eigene Führungsleitlinien entwickelt. Diese bauen im Wesentlichen auf einem positiven Menschenbild nach Mc Gregor’s Y-Theorie auf. Nach diesem Ansatz steht die Motivation der MitarbeiterInnen im Vordergrund, die Übertragung von Verantwortung, wie sie für den sogenannten “kooperativen” Führungsstil prägend ist. Daraus folgt für das Unternehmen […]

12 Fragen zur Messung der Qualität und Vitalität eines Arbeitsplatzes (Gallup)

11. April 2008

Das Gallup-Institut habe ich bereits in einem vorherigen Beitrag erwähnt. http://germany.gallup.com/ Folgende 12 Fragen setzt das Gallup-Institut zur Messung der Qualität und Vitalität eines Arbeitsplatzes ein (Copyright: The Gallup Organization): 1. Weiß ich, was bei der Arbeit von mir erwartet wird? 2. Habe ich Materialien und Arbeitsmittel, um meine Arbeit richtig zu machen? 3. Habe […]

Nachtrag zur Bespitzelungsaffaire

11. April 2008

Meinen am 01.04.2008 veröffentlichten Beitrag zu Bespitzelungsmethoden im Discount-Bereich habe ich auch einige Tage später bei XING zur Diskussion gestellt, und zwar im Spezialforum für den Einzelhandel. Zusammenfassend war im Verlauf der Diskussion Folgendes interessant: Man kam irgendwie zu dem Konsens, dass eine Bewachung im Ladenlokal zur Diebstahls-/Unterschlagungsaufklärung und Prävention notwendig und dass man bei […]

Lidl-Methoden: Bespitzelung der Beschäftigten bei Discountern üblich?

01. April 2008

Wer in den letzten Tagen die Presse verfolgt hat, wird die Meldungen über die Methoden des Lebensmitteldiscounters Lidl in einigen Bundesländern nicht übersehen haben, s. nur http://www.stern.de/magazin/heft/614990.html?http://www.stern.de/magazin/heft/614959.html?http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,543431,00.html  http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,543930,00.html Dass die beschriebenen detektivischen, an die Arbeit des MfS in der ehemaligen DDR erinnernden Beobachtungen bei dem Lebensmitteldiscounter mit der Rechtsordnung nicht vereinbar sind, dürfte klar sein. Lidl […]

Studie des BMAS: Unternehmenskultur, Arbeitsqualität und Mitarbeiterengagement in den Unternehmen in Deutschland

14. March 2008

Zu oben genanntem Thema hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Februar 2008 eine umfassende Studie veröffentlicht, auf die ich Sie gerne hinweisen möchte: http://www.bmas.de/coremedia/generator/24844/f371__forschungsbericht.html Zum Inhalt schreibt das BMAS: “Der Zusammenhang von Unternehmenskultur, Arbeitsqualität, Mitarbeiterengagement und Unternehmenserfolg ist aufgrund gewonnener Erkenntnisse aus aktuellen Studien wieder in den Fokus der Unternehmen gerückt. Da zu […]